Wie kann ich eine Beschäftigung aufnehmen?

Als Asylbewerber können Sie schon nach einen rechtmäßigen Aufenthalt von drei Monaten eine Beschäftigung ausüben, sofern sie nicht aus einem "sicheren Herkunftsland" stammen und die Ausländerbehörde sowie die Arbeitsagentur zustimmt.

Sicher Herkunftsländer sind: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Ghana, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Senegal und Serbien.

Als Asylbewerber oder Geduldete können Sie nach Ablauf von 15 Monaten eine Erwerbstätigkeit ausüben, ohne vorherige Prüfung, ob ein Vorrang von deutschen oder Bewerbern aus EU-Mitgliedstaaten besteht. "Beschäftigung" bedeutet, dass Sie in einem abhängigen Arbeitsverhältnis stehen, "Erwerbstätigkeit" bedeutet Selbstständigkeit.