Gibt es Behandlungen, die nicht gezahlt werden?

Ja. Keinen Leistungsanspruch haben Sie bei Behandlungen, die nicht eindeutig medizinisch indiziert sind. Auch Kosten für Behandlungen, die wegen der voraussichtlich kurzen Dauer des Aufenthaltes nicht abgeschlossen werden können, werden nicht übernommen - das trifft zum Beispiel auf die Behandlung chronischer Erkrankungen zu. Im Einzelfall kann Ihnen eventuell eine Behandlung gewährt werden, wenn diese zur Sicherung Ihrer Gesundheit unerlässlich ist.