Was tue ich, wenn ich zu einem Arzt muss?

Als Asylbewerber erhalten Sie einen Kranken- oder Zahnbehandlungsschein für eine Notfallbehandlung. Abgeholt werden können die Scheine in Ihrer Gemeinde oder Stadt, in der Sie wohnen, oder in der Stabsstelle Asyl des Landratsamtes.

Die Scheine werden ausschließlich Ihnen als Asylbewerber ausgehändigt. An behandelnde Arztpraxen werden die Scheine nicht übersandt. Holen Sie den Krankenschein bitte vor Ihrem Arztbesuch in Ihrer Kommune oder im Landratsamt ab.

Rückwirkend erhalten Sie als Asylbewerber Krankenbehandlungsscheine nur noch dann, wenn Sie ein ärztliches Schreiben mit Angabe des Behandlungstages und der Notwendigkeit der sofortigen Behandlung vorlegen.