Was ist zu tun, wenn ich einen negativen Bescheid bekomme?

Wenn das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Ihren Asylantrag ablehnt und Sie auffordert, aus Deutschland auszureisen, sind Sie verpflichtet auszureisen. Die Ausländerbehörde prüft dann Maßnahmen, wie Ihr Aufenthalt beendet wird, und führt nach der Prüfung diese Maßnahmen auch durch. Bis dahin werden Sie geduldet.